Metalle im Urin (UMA)

Der Urin ist ein Ausscheidemedium. Der Vergleich von Basalurin zu Provokationsurin zeigt inwieweit die Metallausscheidung angeregt wurde.

Dieser Vergleichsbefund ist eine Gegenüberstellung zweier DMPS Mobilisations-Ergebnisse. Vergleichsbefunde erleichtern die Therapiebewertung und sind bei Mehrfachtestungen zu empfehlen.

Basalwerte

  • Erhöhte Metallwerte reflektieren eine momentane Aussetzung. Der Organismus scheidet aus, ohne provoziert zu werden. Eine verminderte Ausscheidung an essentiellen Elementen kann durch Mangelzufuhr verursacht sein.

  • Zur Bestimmung eines Nährstoffmangels ist der Harn nicht geeignet.

  • Bei verminderter Zinkausscheidung vor DMPS oder vor EDTA Behandlung sollte Zink supplementiert werden, vor allem wenn Blut- oder Haarmineralwerte auf eine Mangelversorgung weisen.